Pumuckl (1.Folge) + Glubbi schlägt HSV+Panalpina gewinnt Cup

Den heutigen Abend möchte ich mit meiner Sichtweise des heutigen Tages beenden.

Aufgewacht, kurz vor zehn, sechs Stunden geschlafen. Ab nach Wernberg zum Conrad Cup, wohlwissend das ich heute nicht zum Glubbi gehen kann und an meiner Stelle die Marietta sitzt. Gut gemacht, aber jetzt wieder her mit der Karte. 🙂

Was wanderte in unserem Charisteas Fanclub über den verpassten Halbfinaleinzug nicht über meinen E-Mail Fach:

– Mein größter Kritikpunkt bleibt aber unser Keeper,der den Rückpass eines siebzehnjährigen problemlos festhalten hätte müssen!

– Bei unseren eiskalten Elfmeterschützen wäre es nur eine Frage der Zeit gewesen,wann der erste Schalker verschießt u. wir wären schon fast im europäischen Wettbewerb!

– Wir legen Protest ein, der hätte schon längst im Bett liegen müssen.

– Verdient verloren gestern mit hoch erhobenen Hauptes, aber eine Frage blieb offen: Darf den jeder SPACK gegen uns ein Tor schiessen?

Ich selbst hab nicht dran geglaubt heute drei Punkte gegen den HSV einzufahren. Aber… Schaut her: 2:0 gewonnen.

Ein wirklich perfekter Tag. Glubbi gewinnt, die andern Ergebnisse sind auch ok und Panalpina gewinnt den Cup in Wernberg.

Hier meine Einzelkritik:

Patrick: Kein Spiel zu null gespielt (es lag immer ein Tor in der Luft), Setzte die weitere Familienplanung für die Mannschaft aufs Spiel, enorme Reflexe, die Katze, zwei Elfmeterschießen für uns entschieden… Note 1,5 – Update: 2-facher Rippenbruch… Note 1

Christoph: Enormes Laufpensum, spielte den Gegner schwindelig, zu nervös vorm Tor, stets präsent! Versuchte seine unauffällige Spielweise mit seinem Aussehen wett zu machen… ist ihm misslungen… Note 2

Carsten: Drücken wir es mal so aus: Hatte nicht seinen besten Tag. Machte im 7m Schießen den Tunnel… Note 3

Sebastian: Starker Schuss, auch viel unterwegs. Die Hand Gottes. Torschützenkönig. War ansonsten mehr mit Doofmund beschäftigt als auf dem Platz. Naja, was soll ich sagen wir brauchten eben einen 7 Mann. 🙂 … Note 2,5

Mehmet: Stets Present, gutes Stellungsspiel… 🙂 , man merkt das er schon etwas älter ist, gutes Auge, Zweikampfstark… Note 2,5

Martin: Schaut nicht aus wie ein Fußballer… Verblüffte mit Technik, Spielwitz, Laufbereitschaft, Zweikampfstärke! Machte den wichtigen Sieben Meter rein, obwohl er gar nicht dran war… 🙂 Bester Mann! … Note 1

Baschi: Ohne das wichtige 3:2 im zweiten Spiel von einem gewissen Baschi wäre es wohl kaum möglich gewesen dieses Turnier für sich entscheiden zu können. War bei fast allen Gegentoren auf dem Platz. Ansonsten unauffällig. War der Mann auf dem Platz, der die meiste Promilleanzahl vom Vorabend hatte… Note 3,5

Mannschaft: Machte aus ihren Möglichkeiten das Maximum. Nicht mit den besten Einzelspielern besetzt, allerdings als Team bärenstark! Danke für den schönen Tag.

Zu guter Letzt: Gewinnen macht einfach mehr Spaß als zu verlieren!

„Cherry, cherry Lady“…

So und nun noch die erste Folge vom Pumuckl:

YouTube Preview Image

Pumuckl heckt, Pumuckl versteckt, und niemand was meckt…

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

Ja so eine Schlampn… 🙂

Jetz mog i nimmer. Ich geh nicht mit. I geh a net. Doch. Du gehst. Nein. Doch. 🙂 Du gehst nicht, Opernkarten sich auch nicht mehr da. 🙂

Nun bleibt nur noch zu hoffen das mir morgen die Füße nicht weh tun. Gute Nacht.

Änderung: Onkel Arnoldo, natürlich schau ich noch in die Stadt. Bis gleich. 23:48 Uhr

to “Pumuckl (1.Folge) + Glubbi schlägt HSV+Panalpina gewinnt Cup”

  1. Marietta says:

    Lieber Andi, über deine Clubkarte sollten wir nochmal reden…schließlich hab ich dem Club Glück gebracht und wurde bereits offiziell als Glücksbringer ernannt ;-).

  2. Baschi says:

    Liebe Marietta, ok dann nimmst du meine Karte und gibst mir die vom Niggo… 🙂
    Alles klar? Glücksbringer!

Kommentar verfassen