Wo ist jetzt der Tequila?

Ein Auftrag mit nur einem Ziel. Finde die Geschichte zu “Wo ist jetzt der Tequila?” Dies war meine Aufgabe, die mir eines Tages von der Meckerlise gestellt wurde. Es war an einem Freitag, dem 02.02.2011. So machte ich mich kurz vor Sieben auf den Weg nach Fürstenfeldbruck. Um 20.20 Uhr war es so weit. “Sie haben ihr Ziel erreicht.” sagte die Bärbel aus dem Navi und dies 8 Minuten schneller, als vorhergesagt. Ob dies daran lag, dass ich die zwei Dicken dieses Mal nicht dabei hatte, ist nur eine Vermutung.

 

Lest den letzten Fürstenfeldbruck Ausflug. Hier klicken…

Fürstenfeldbruck: 23.05 Uhr. Es bietet sich die einmalige Chance, mir eine aufzureißen. Ich riss die Chips Tüte auf und wollte mir am Rechner von Onkel Arnoldo meine ersten Notizen zum Wochenende machen.

Doch der Rechner war gesperrt und ich benötigte erst das Kennwort.

„Ich brauch dein Passwort.“

Er fing an: “….” doch ich unterbrach ihn kurz:

“Warte mal kurz, mir fällt gerade noch ein Witz ein. Neue Supportmitarbeiterin installiert einen SW-Zugang für männlichen Angestellten. Dazu soll sie ein Passwort eingeben und fragt den Mann, welches er denn gerne haben möchte.

Der meint, einen Witz machen zu müssen, um die Frau in der Technik zu irritieren: “Penis”

Die Frau gibt ungerührt das Wort ein und zeigt dem Mann wortlos die Fehlermeldung:

“Password error: Penis not long enough”

Anschließend diktierte er mir sein Passwort. Ich möchte ganz ehrlich zu euch sein. Seine sexuellen Phantasien möchte ich bei so einem Passwort gar nicht erst wissen.

Freitag, 18.50Uhr 02.12.2011: Die Mission kann beginnen.

Meine Notizen zu Arnold: Weint jeden Abend in sein Kissen. Gut, jeden zweiten. Er vermisst die ruhigen, geselligen Abende mit seinen Freunden in Nürnberg. Ansonsten ist er der Alte und wie immer gastfreundlich. Es gibt immer noch ein nettes Begrüßungsgetränk vor der Haustür. Was wir sonst so gemacht haben? Wir haben gebastelt, gezockt und philosophiert, wobei ich ihn dann nach der Entstehungsgeschichte des Tequilas gefragt habe.

„Sag mal, wie kam es eigentlich zu dem Spruch “Wo ist jetzt der Tequila?”“

Er fing an zu erzählen: “Weißt du nicht mehr, als wir im Schmelztiegel waren? Schon völlig fertig, ist klar. Oh Gott, das ist jetzt auch schon wieder so einige Jahre her. Da gab es doch so eine Aktion: “Trinke 6 Tequila und erhalte dafür eine Sonnenbrille.” Es war ein Bild für Götter, als du die Treppen herunter gestürzt bist und in den Raum gerufen hast: “Wo ist jetzt der Tequila?” Fast hätten wir nach diesem Abend einen Schwarzmarktverkauf der Sonnenbrillen eröffnen können.

Ich weiß gar nicht mehr wer danach noch beim Snowboarden dabei war. Wir waren ja so dicht, dass wir um 3Uhr morgens die Snowboards an die Füße dranmachten und im Treppenhaus des Wohnblocks die Treppen hinunter schleuderten. Das war ein Spaß. Oh Mann, und dann kam die Omi… Ich weiß nicht, ob sie vom Gestank oder vom Lärm wach wurde. Sie kam aus der Wohnung um nach dem Rechten zu sehen. In diesem Moment kamst du auch schon um die Ecke und hast die Omi mit voller Breitseite erwischt…

Am nächsten Tag wollten wir uns dann bei der Omi entschuldigen. Wir versuchten, sie in der Reha-, Chirurgie- und in der Orthopädischen Abteilung ausfindig zu machen aber sie schien wie von der Erdoberfläche verschwunden zu sein. Die war nirgends zu finden. Schlussendlich aber fanden wir sie ja dann doch… – in der Psychiatrie – denn keiner wollte ihr glauben, sie sei von einem Snowboarder im Treppenhaus um 3Uhr in der der Früh überfahren worden … Zum Glück konnten wir dies noch klären. Weißt ja, wenn man schon Scheiße macht, dann wenigstens dazu stehen!

Naja, danach waren wir beim Griechen. Wir bestellten Schnitzel mit Metaxasauce. Das Essen kam und ich sah schon an deinem Blick, dass du etwas bemerkt hattest. Nachdem du die Orangenscheiben auf dem Teller entdeckt hast, sahst du mich stirnrunzelnd an und fragtest “Waren da gestern nicht noch Gläser drunter?”.

In diesem Moment kam auch schon der Alex, der Chef aus der Tür und du brülltest in seine Richtung: “Alex, wo ist jetzt der Tequila?”

Zur Gesamtübersicht

Und hier noch ein Liedvorschlag vom Glatzkopf:

YouTube Preview Image

Kommentar verfassen