“The Riddlers” Witzekiste

“The Riddler” ist aus dem Tiefschlaf erwacht und hat vier neue Witze im Gepäck:

Im Unterricht fällt Fritzchen der Radiergummi runter. Er geht auf die Suche nach ihm.Da sagt der Lehrer: „Jetzt sprechen wir über Grabsteine!“
Er fragt Fritzchen: „Was würdest du auf meinen Grabstein schreiben, Fritzchen?“
Just in diesem Moment findet Fritzchen seinen Radiergummi. Er sagt: „Da ist er ja, der Drecksack!“

——————————————————————

Der Freund ist das erste mal bei den Eltern seiner Freundin. Nach dem Essen verspührt er einen unglaublichen Drang zum… Furzen. Leise, aber hörbar lässt er einen fahren.
Darauf sagt der Vater zum Hund unterm Tisch: „Hasso!“
„Puh“, denkt der neue Freund: „Der Alte denkt dass es der Hund war!“ und lässt prompt noch einen fahren.
„Hasso!“ ruft wieder der Vater.
Darauf folgt noch einer, aber ein verdammt lauter.
„Hasso!“, sagt der Vater, „Geh weg, bevor der Typ dir noch auf den Kopf scheisst!“

——————————————————————

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet keinen, der nicht 120% bei der Arbeit gibt und ist bekannt dafür, Arbeiter, die nicht alles geben, sofort zu feuern.
Am ersten Tag wird er durch die Büros geführt und der Chef sieht, wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit, den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden werde. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut:
„Wie viel verdienen Sie in der Woche?“
Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: “ 300,- EUR die Woche, wieso?“
Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR und schreit ihn an mit den Worten: „Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun HAU AB und komme nie wieder hierher!“
Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: „Kann mir jemand sagen, was dieser faule Sack hier gemacht hat?“
Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: „Pizza geliefert!“

——————————————————————

George W. Bush fährt mit seinem Chauffeur übers Land. Plötzlich wird ein Huhn überfahren. Wer soll es aber dem Bauern beibringen?
Bush großmütig zu seinem Chauffeur: „Lassen Sie mich mal machen. Ich bin der mächtigste Mann der Welt. Der Bauer wird das verstehen.“
Gesagt, getan. Nach einer Minute kommt Bush atemlos zurückgehetzt: Blaues Auge, Oberkiefer lädiert, den Hintern reibend. „Schnell weg hier!“
Die beiden fahren weiter.
Plötzlich wird ein Schwein überfahren. Bush schaut ängstlich zum Chauffeur: „Jetzt gehen aber Sie!“
Der Chauffeur geht zum Bauernhof. Bush wartet 10 Minuten, 20 Minuten, … Nach einer Stunde erscheint der Chauffeur singend, freudestrahlend, die Taschen voller Geld und einen dicken Schinken unter dem Arm.
Fragt ihn Bush: „Was haben Sie dem Bauern denn gesagt?“
„Guten Tag. Ich bin der Fahrer von George W. Bush. Das Schwein ist tot!““

Kommentar verfassen