Biersack zu Besuch in meinem Wohnzimmer, Biersack vs. “The Riddler” Runde 3

Gut, des könnt jetzt ihr net wissen, aber vor kurzem war es mal wieder so weit! Der Biersack kam überraschend zu Besuch. Plötzlich stand er vor meiner Tür. Ich begrüßte ihn mit den Worten:

„Biersack, du hier und nicht in Saufhausen? Was verschafft mir die Ehre?“

„Lass mich durch, ich muss auf den Balkon und außerdem hab ich zwei neue Witze im Gepäck.“

Nachdem der Nebel am Balkon verzogen war, begab ich mich zum Biersack auf den Balkon und lauschte seinen Worten:

„Eine Frau kauft sich 2 Papageien. Der eine kann sprechen, der andere nicht. Den, der nicht sprechen kann, schickt sie los. Er soll bis zum Abend 4 Sätze sprechen können.

Der Papagei fliegt also los. Zuerst fliegt er ins Schwimmbad. Da hört er gerade einen Mann rufen. „Ey, Du dicke Kuh, Du kannst ja gar nicht schwimmen!“
Dann fliegt er weiter ins Fußballstadion. „Elf Meter daneben!“ heißt es dort. Als nächstes fliegt er zum Flughafen. Da wird gerade eine Durchsage gemacht: „Soeben ist der dicke Jumbojet gelandet!“ Zuletzt fliegt er ans Meer, dort hört er einen Fisch singen: „Hiiieeer ist meine Heimat!“

Also fliegt der Papagei wieder nach Hause. Er kommt an und die Frau sitzt gerade in der Badewanne. „Ey, Du dicke Kuh, Du kannst ja gar nicht schwimmen!“ heißt es. Darauf wirft die Frau ein Stück Seife nach ihm. Daraufhin ruft der Papagei: „Elf Meter daneben!“ Die Frau kommt aus der Badewanne heraus und rutscht aus. „Soeben ist der dicke Jumbojet gelandet!“ kommt es vom Papageien. Da steht die Frau auf und stopft ihn ins Klo. Dort singt der Papagei fröhlich: „Hiiieeer ist meine Heimat.“

„Hammer! Her mit dem anderen Witz.“

„Der Hase, der Fuchs und der Bär müssen zur Musterung bei der Armee. Der Hase will nicht zum Bund. Daher überlegen die drei, wie er ausgemustert wird. Da sagt der Bär: „Wir schneiden dir die Ohren ab, einen Hasen ohne Ohren nehmen die nicht.“ Der Hase kommt von der Musterung. „Und, wie ist es gelaufen?“. Der Hase antwortet lächelnd: „Naja, einen Hasen ohne Ohren nehmen sie nicht.“

Als nächster muss der Fuchs zur Musterung, also überlegen die drei, wie der Fuchs ausgemustert werden kann. Da schlägt der Hase vor, ihm den Schwanz abzuschlagen. Als der Fuchs wiederkommt, lächelt er und sagt: „Einen Fuchs ohne Schwanz nehmen sie nicht.“

Als letzter ist der Bär an der Reihe. Auch er möchte nicht zum Bund. Der Fuchs schlägt vor, dem Bären alle Zähne zu ziehen. Gesagt, getan. Als der Bär von der Musterung zurück kommt, macht er ein unglückliches Gesicht. Der Fuchs und der Hase sehen sich an und fragen den Bären: „Musst du etwa doch zur Armee?“ Der Bär schüttelt den Kopf: „Fu grof und fu fwer…““

„Puh, beide sehr gut! Aber Witz Nummer 1 gefällt mir einen Ticken besser.“

„Yeah, das war meiner. Dann steht es jetzt 1:2 für den „Riddler.“ Was sagt ein Blinder, wenn er in einen Fischladen kommt?“

Schweigen von meiner Seite.

„Morgen Mädels.“

Kommentar verfassen