3.Spieltag Glubb vs. FSV Frankfurt – Die internationalen Pressestimmen

Liebe Glubbgemeinde in Nah und Fern, in diesen schweren Zeiten ist man ja eigentlich froh, mal nichts über unsern Ruhmreichen lesen zu müssen. Dennoch hat die Baschi81-Redaktion keine Kosten und Mühen gescheut, euch einen neuen Service anzubieten. Ab sofort gibt es hier an dieser Stelle die gesammelten internationalen Pressestimmen zu den Spielen unseres Glubbs. Nachdem die Schlagzeilen nach dem historischen Debakel gegen die Westvorstadt selbst für diese Seite zu heftig gewesen wären, geht`s nun los mit der Nachschau auf das international höchst beachtete Spiel gegen den FSV Frankfurt, welches weltweit in über 480 Ländern live übertragen wurde.

Blöd am Sonntag (Deutschland) – Club-Schock – Von Ballermann Balitsch eiskalt abgeschossen

Aftonbladel (Schweden) – Die frühe Rache des Hanno B.: Ein übergewichtiger Balitsch ohne Training reicht zum Sieg. Pelle Nillson twittert derweil Glückwünsche.

The Son (England) – Panzergeneral Benno M. überrollt Gargamels tapfere Krieger

A Bolo (Portugal) – Der FSV Frankfurt gewinnt das fröhliche Hackstockbolzen im Frankenstadion. Candeias solls nun richten.

La Marka (Spanien) – Holzfuß Pino und die Angst vor dem Elfmeter. Der Argentinier bringt Deutschlands größte Masochistenparty schon früh zum Höhepunkt.

Das Kronenblatt (Österreich) – Bumm Bumm Balitsch happy: So wurde ich zum Kopfballungeheuer. Block 28 fordert Schnapsverkauf im Frankenstadion.

to “3.Spieltag Glubb vs. FSV Frankfurt – Die internationalen Pressestimmen”

  1. Biersack says:

    Le Biersack (Nürnberch) – Grandiose Idee vom Baschi den Fußballexperten Gio einzukaufen! Einkaufspolitik vom Feinsten! Und nun zum Glubb: So lange es im Stadion kein vernünftiges Vollbier gibt, sieht man den Biersack nicht im Stadion. Ganz nach dem Motto: Ich bereue dieses Bierchen nicht!

Kommentar verfassen