Mitfahrgelegenheit

EntenVor ein paar Wochen war ich mit dem Auto unterwegs und habe für die Rückfahrt Mitfahrer gesucht und wie folgt inseriert:

»Hallo, ich fahre am Sonntag von Osnabrück Hbf bis Nürnberg Fischbach. Die restlichen Stopps sind nur in Autobahnnähe möglich (max. 5km Umweg). Ich freue mich über nette Mitfahrer.«

Folgende Nachricht hat mich als erstes erreicht:

»Hallo, ich suche eine Mitfahrgelegenheit für ein paar Enten. Die Tiere müssten von Bielefeld nach Fulda gebracht werden. Die Tiere werden wasserdicht sowie schmutzdicht verpackt, damit keine Hinterlassenschaften entstehen. Der Karton wäre wie ein kleines Gepäckstück. Die Bezahlung für den Transport müsste verhandelt werden. Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.«

Tja, was hättet ihr gemacht?

Kommentar verfassen