Passkontrolle+Flaschengeist II+Vergleiche in der Tierwelt

Ein Mann bei der Passkontrolle am Zoll. Der Zöllner studiert dessen Pass: „Bei Ihnen steht „Wetter“ als Berufsbezeichnung. Was soll das denn bedeuten?“ – „Na, dass ich meinen Lebensunterhalt mit Wetten verdiene“ – „Aber davon kann man doch nicht leben.“ – „Doch, doch. Das geht recht gut. Soll ich Ihnen eine Kostprobe geben?“ – „Lassen Sie hören!“ – „Also, ich wette mit Ihnen um 200 Schilling, dass ich in mein linkes Auge beißen kann.“ – „OK, gemacht!“ Der Mann nimmt sein Glasauge heraus und beißt hinein. Der Zöllner: „OK, aber mit dieser Nummer verdienen Sie doch niemals genug zum Leben?“ – „Ich kenn noch mehr…“ – „OK, ich höre.“ – „Dann wette ich mit Ihnen um 500 Schilling, dass ich auch in mein rechtes Auge beißen kann.“ Zöllner denkt sich, dass der Mann wohl kaum zwei Glasaugen hat und schlägt ein. Darauf nimmt der Mann seine Zahnprothese aus dem Mund und beißt sich damit ins rechte Auge. Zöllner etwas genervt: „OK, OK, aber ich glaubs Ihnen immer noch nicht!“ – „Also noch eine Wette: 1000 Schilling, dass meiner Eier eckig sind.“ Der Zöllner ist sich sicher, dass er sein Geld zurückholt und schlägt ein: „Das will ich nun sehen!“ Darauf greift er dem Mann in die Hose und triumphiert: „Ha, Ihre Eier sind ganz normal und nicht eckig! Her mit dem Geld!“ Der Mann gibt ihm die 1000 Schilling wortlos. Der Zöllner nun neugierig: „Sie haben ja mehr verloren als gewonnen. Davon kann man doch nicht leben!“ Der Mann ganz gelassen: „Sehen Sie den großen Bus da auf der Parkplatz? Ich habe mit jedem der Fahrgäste 1000 Schilling gewettet, dass es keine fünf Minuten dauert, bis mir der Zöllner auf die Eier greift.“

————————————————————————————————————————-

Flaschengeist

Ein Ehepaar spielt Golf. Zu Ihrem Entsetzen fliegt der gerade abgeschlagene Ball durch ein Fenster, welches in Scherben zerbricht. Das Ehepaar will sofort den Eigentümer verständigen und geht ins Haus. Beide rufen laut, doch keiner antwortet.

Sie gehen in den Raum, mit dem zerbrochenen Fenster und sehen eine kaputte Vase, daneben einen Mann mit einem Turban auf dem Kopf, der sagt: „Ich bin ein Flaschengeist und war 1000 Jahre in dieser Vase eingeklemmt und du hast mich befreit ich habe drei Wünsche, zwei für dich und einen für mich.“

„Mensch,“ sagt der Ehemann, „dann will ich ein Jahreseinkommen von 1.000.000 Euro und immer leckeres Essen!“ „Okay,“ sagt der Geist, „das bekommst du. Jetzt will ich aber meinen Wunsch äußern. Ich habe 1000 Jahre keine Frau gesehen, geschweige denn angefaßt. Wie wäre es mit deiner Frau?“

Das Ehepaar willigt nach kurzer Beratung ein. Wenig später sind die Frau und der Geist ordentlich am Pimpern, während der Ehemann wieder Golf spielt. „Wie alt ist dein Ehemann?“, fragt der Geist. „31“, antwortet die Frau. „Und dann glaubt er noch an Flaschengeister?“

Der Witz wurde von Martin Pfitzner gesponsort und auch das nachfolgende Video ist von ihm… Danach folgt noch einer…

Schwanzvergleich in der Tierwelt

YouTube Preview Image

Wenn ich eine Frau rückwärts einparken sehe, kommt mir immer der Hund in den Sinn, der auf zwei Beinen laufen kann. Er kann das zwar nicht besonders gut, aber schon die Tatsache, dass er es tut, ist beachtlich.