Archiv für Kategorie ‘T-Shirt Geschichten’

Shirtgeschichte: Hunger auf a Seidla

13.Februar 2024

Es war ein ganz normaler Freitagabend, der Biersack, Senior Raimundi, die Schnapsbar, Onkel Arnold, Taktik, der Schlaggi und ich trafen uns im Druiden, einer Kneipe in Nürnberg. Eine Kneipe, die uns bisher nie sonderlich aufgefallen war, bis zu jenem Abend. Wir hatten gerade eine Runde Bier bestellt, als der Biersack unruhig auf seinem Stuhl hin und her rutschte. »Irgendwas ist heute anders«, murmelte er, während er sich umschaute.

»Ja mei, vielleicht liegt’s daran, dass du heute noch keinen Bierdeckel zerkaut hast«, witzelte Onkel Arnold, der immer einen Spruch parat hatte.

Plötzlich betrat ein echter Schimpanse die Kneipe, setzte sich an die Bar und tippte mit seinem Finger auf den Tresen. »Hunger auf a Seidla?«, fragte er den verdutzten Biersack, der ihm am nächsten saß. Wir glaubten, unseren Augen nicht trauen zu können. Ein sprechender Schimpanse in einer Kneipe, der nach Bier fragt? Das musste ein ausgeklügelter Scherz sein.

»Ähm, hast du gerade mit mir gesprochen?«, fragte der Biersack, sichtlich verwirrt. (mehr …)

Shirtgeschichte: Schafskopfface

12.Februar 2024

Es war wieder mal so weit: Schafkopfabend in meinem Wohnzimmer. Die Luft war geschwängert mit dem Duft von Zigarren und der Spannung eines Pokerspiels. Nur dass wir Schafkopf spielten. Der Biersack, die Schnapsbar, Taktik und ich waren bereit für unser monatliches Duell.

»Heute wird gezockt, als gäbe es kein Morgen!«, rief Taktik, während er die Karten mischte, als hätte er in Las Vegas Karriere gemacht.

Der Biersack grinste breit. »Heute habe ich was ganz Besonderes für euch!«, verkündete er und zog eine Schafsmaske mit angeklebter Sonnenbrille hervor. Wir starrten ihn an, als wäre er gerade vom Mars gelandet.

»Was zur Hölle ist das denn?«, fragte die Schnapsbar, die aussah, als hätte sie gerade einen Geist gesehen.

»Mein Pokerface!«, verkündete der Biersack stolz. »Heute werde ich euch alle in Grund und Boden spielen!« (mehr …)

Shirtgeschichte: ICH SCHEIß AUF ARBEITSZEIT!

30.November 2023

ICH SCHEIß AUF ARBEITSZEIT

In meinem Wohnzimmer, das schon so viele Geschichten beherbergt hatte, dass die Wände selbst zu flüstern schienen, saßen wir: Der Biersack, Senior Raimundi, Onkel Arnold und ich, ein Quartett, das besser zusammenpasste als die vier Ober in einem gut gemischten Schafkopfblatt.

»Ja mei, das mit dem Glubb heute, das war wieder mal eine Achterbahn der Gefühle«, begann Onkel Arnold, als er sich eine heiße Scheibe Pizza auf den Teller legte. Seine Art zu reden war immer so bedächtig, als würde er jedes Wort in einem Fass voller Weisheit eintauchen lassen.

»Aber wie heißt es so schön: In der Ruhe liegt die Kraft«, ergänzte ich, während ich beobachtete, wie Biersack schon wieder unruhig auf seinem Platz hin und her rutschte. Man konnte meinen, er hätte Ameisen in der Hose, aber ich wusste, es war etwas anderes, etwas Erdigeres. (mehr …)