Montagswitz: Bedürfnisse+Kamel+Regeln+Tierkunde+Unterleibschmerzen

Heutige Montagswitze hat mir der Maddin aus Frankfurt zugesendet. Danke dir!!!

Ein Matheprofessor schreibt seiner Frau: Liebe Frau, Du weisst, du bist bereits 54 Jahre alt und ich habe bestimmte Bedürfnisse, die du leider einfach nicht mehr befriedigen kannst. Aber ich bin immer noch sehr glücklich Dich als meine Frau zu haben. Ich hoffe, dass ich Dich deswegen nicht verletze, aber jetzt während du diesen Brief liest, werde ich gerade im Grand Hotel mit meiner 18-jährigen Sekretärin sein. Ich komme vor Mitternacht nach Hause. Dein Ehemann. Als er zurück zu Hause ist, findet er einen Brief von seiner Frau: Lieber Ehemann, Du bist mit Deinen 54 Jahren auch nicht mehr der Jüngste. Während du diesen Brief liest, bin ich im Sheraton Hotel mit dem 18-jährigen Postboten. Da du ja Mathematiker bist, wirst du leicht feststellen, dass 18 in 54 viel öfter rein geht als 54 in 18. Also warte nicht auf mich … Deine Frau

______________________________________________________

Eine Kompanie der Fremdenlegion in einem entlegenen Sahara-Fort bekommt einen neuen Kommandanten. Er inspiziert das gesamte Fort und lässt sich alles zeigen. Auf seine Frage, warum an der Mauer ein einzelnes Kamel angebunden sei, antwortete der Spieß: „Das benutzen die Soldaten, wenn sie wieder mal Lust auf ’ne Frau haben!“ Dem Kommandanten erscheint das ziemlich pervers, aber nach sieben Monaten im Fort schnappt er sich ’ne Kiste und stellt sie hinter das Kamel. Als er die Hose herunterlässt ertönt lautes Lachen. Er dreht sich um und sieht den Spieß und einige Soldaten, die sich vor Lachen krümmen. Wütend sagt er: „Ist das nicht das Kamel, das die Soldaten verwenden, wenn sie geil sind?“ Spieß: „Natürlich, aber um damit in die nächste Stadt zu reiten.“

______________________________________________________

Ein typischer Macho ehelichte eine typische gut aussehende Frau. Nach der Hochzeit erklärte er ihr seine Regeln: „Ich werde heimkommen, wann ich will, und ich will keinen Zoff von Dir. Ich erwarte mir jeden Abend ein super Essen, außer ich sag‘ dir, dass ich nicht heimkomme. Ich werde jagen, fischen, Karten spielen und saufen gehen mit meinen Kumpels wann ich will und wo ich will, also reg‘ dich nicht auf. Das sind meine Regeln. Hast du was dazu zu sagen?“ Seine neue Frau antwortete: „Nein, für mich ist das OK. Du musst nur wissen, dass es hier jeden Abend Punkt sieben Uhr Sex geben wird. Ob du hier bist oder nicht.“

______________________________________________________

Tierkunde in der Schule. Die Lehrerin fragt: „Was ist ein Steinbutt?“ Fritzchen meldet sich: „Na, das ist ein sehr flacher Fisch.“ „Und weißt Du auch, warum er so flach ist?“ „Na, weil er Sex mit einem Wal hatte.“ Die Lehrerin ist entsetzt und schleppt Fritzchen zum Direktor. Dort verteidigt sich der Kleine und sagt: „Die Lehrerin stellt immer so provozierende Fragen! Sie hätte doch auch fragen können, wieso der Frosch so große Augen hat.“ Meint der Direktor: „Ach? Und warum hat der Frosch so große Augen?“ „Weil er zugeguckt hat!“

_____________________________________________________

Frau zum Frauenarzt: „Herr Doktor ich habe starke Unterleibsschmerzen.““Lassen Sie mal sehen … ganz klar – Sie haben zu wenig Sex. Aber ich kann Ihnen helfen.“ Der Arzt zieht seine Hose runter und besorgt es der Frau. Danach schickt er sie zu seinem Kollegen einen Raum weiter, der soll sich das auch noch mal anschauen. Der Kollege hat die selbe Diagnose und dieselbe Therapie. Auch dieser schickt sie zu seinem Kollegen ein Raum weiter, damit der sich das noch mal anschaut. Die dritte Diagnose lautet: „Ganz klar sie haben zu viel Sex!“ „Aber ihre Kollegen haben gesagt, ich hätte zu wenig Sex!“ „Ach junge Frau, hören sie doch nicht auf die Maler …“