Witzerunde mit THE RIDDLER

Heute möchte ein Mann mit dem Decknamen „THE RIDDLER“ seine Witze zum Besten geben:

Eine Frau besucht eine Freundin.

Abends sitzen sie zusammen, und der Ehemann kommt mit Blumen nach Hause.

Er überreicht sie kommentarlos, gibt ihr einen Kuss und begibt sich ins Wohnzimmer.

Die Ehefrau stöhnt: „Maaaan, dafür muss ich heute Abend wieder die Beine breit machen.“

Freundin: „Wieso ? Hast du keine Vase?“

—————————————————————————————————————————————–

Die Tiere des Waldes feiern jeden Abend eine Riesenparty mit viel Musik und Alkohol.

Eines Tages sagt sich der Fuchs als schlauster von allen:

„So geht es nicht weiter. Wir Tiere des Waldes müssen ein Vorbild für Andere sein.“

Er versammelt alle Tiere und hält seine Ansprache:

„Wir Tiere des Waldes müssen ein Vorbild sein, daher wird ab jetzt nicht mehr gefeiert oder gesoffen !

Wenn ich einen von euch erwische, wird das Konsequenzen haben !“

Am nächsten Tag macht der Fuchs einen Rundgang und schaut nach allen Tieren.

Der Bär ist noch ein wenig betrunken, aber es geht ihm gut.

Das Reh ist ein wenig wackelig auf den Beinen, aber kann laufen.

Dann kommt er zum Hasen, der total besoffen hinter einem Baum steht und sich die Seele aus dem Leib speit.

Fuchs: „Hase ! Wie schaust du denn aus ? Wir haben gesagt, wir lassen das Trinken, wir wollen ein Vorbild sein !“

Hase: „Äh….ja, ja, tut mir Leid….das war das letzte mal, ich schwörs. Ich hör auf.“

Der Fuchs gibt ihm noch eine Chance. Am nächsten Tag macht er wieder seine Runde.

Der Bär sammelt schon wieder Honig.

Das Reh springt fröhlich herum und frisst Blätter.

Den Hasen findet er wieder hinter dem Baum und es ist das gleiche Bild wie am Vortag.

Fuchs: „HASE ! Verdammt noch mal ! Du hast wieder gesoffen ! Wir wollten doch alle aufhören.“

Hase: „Oh Scheiße, Scheiße, das war ehrlich das letzte mal, ich schwörs.“

Fuchs: „Ok, eine Chance kriegste noch, aber wenn du morgen wieder dicht bist, dann muss ich dich fressen.“

Der Tag darauf. Bei Bär und Reh ist alles wunderbar.

Der Fuchs sucht den Hasen wieder bei dem Baum, aber der Hase ist nicht da. Der Fuchs wandert ein wenig umher,

und kommt an einem Weiher vorbei aus dem verdächtig ein einzelner Strohhalm heraus schaut. Er greift nach dem

Halm und zieht daran den Hasen aus dem Wasser. Dieser ist natürlich wieder total breit.

Fuchs: „HASE, DAS WARS ! Jetzt bist du fällig. Wir Tiere des Waldes wollten aufhören zu saufen und du schaffst es einfach nicht !“

Hase (total benebelt): „Was iiiihr Tiere des Waldes macht *hieks* ist uuuunz Fischn doch scheiß egal…..“

—————————————————————————————————————————————–

Zwei Jäger schießen einen Bären und wollen ihn anschließend zum Auto tragen. Natürlich ist der Bär zu schwer,

also versuchen sie ihn über den Boden zu ziehen.

Nach einiger Zeit meint der Eine :“Puh, ganz schön anstrengend. Hast du eine Idee, wie wir das erleichtern können ?“

Mann 2: „Naja, wir ziehen auch gegen die Fellrichtung. Ziehen wir doch in die andere, dann sollte es einfach gehen.“

Gesagt getan.

Nach 10 Minuten Mann 1: „Ja cool, das geht wirklich viel angenehmer.“

Mann 2: „Stimmt, aber wir entfernen uns immer mehr vom Auto….“

🙂

So, wie ich dich einschätze, wird dir dieses Lied wohl gefallen: Lady Gaga – Born this way

YouTube Preview Image