Montagswitz: The Riddler

Ein Ungläubiger kommt nach dem Tod in die Hölle.

Er wundert sich ein wenig, denn als er trifft an einem weißen Sandstrand ein, Blick auf ein blaues Meer.

Mehrere Teufelinnen in knappen Bikinis laufen an ihm vorbei. Alles ist sehr idyllisch.

Er kommt an einen Kiosk am Strand an dem der Teufel höchstpersönlich bedient.

Teufel: „Willkommen ! Darf es was zu trinken sein ? Einen Cocktail ?“

Der Ungläubige schaut noch ein wenig skeptisch aber erwidert: „Ja gerne, danke.“

Während er wartet, blickt er sich noch mal reihum und erblickt hinter dem Teufel im Boden ein Riesenloch

aus dem Flammen lodern, Menschen schreien vor Schmerzen, Spieße und Stacheln ragen teilweise hervor.

Ungläubiger: „Das ist ja alles sehr hübsch hier, aber was hat es denn mit dem Loch auf sich ?“

Teufel: „Ach, das sind nur die Katholiken, die wollten das so.“

———————————————————————————————–

Ein sächsischer Vater und Sohn sind im Wald unterwegs. Der Vater möchte dem Sohn ein wenig die Natur und die Tiere näher bringen.

Sie besteigen einen Jägerstand und blicken sich um.

Vater schaut nach Osten und erblickt eine Frau, die nackt im Gras liegt und sich sonnt.

Der Sohn schaut nach Westen und sieht zwei Füchse.

Sohn: „Papi, Figgse Figgse !“

Vater: „Ja, aber nur wenn du deiner Mutter nichts sagst !“

——————————————————————————————–

@The Riddler: Sorry, die vom letzten Mal wäre nichts für dich gewesen.. Zum letzten Artikel…. aber trotzdem habe ich ein sehr interessantes Spiel mit deiner zukünftigen Freundin entdeckt.

YouTube Preview Image