Montagswitz: Kamel in der Wüste/Teufelchen auf der Erde/Schätzung

Ein Mann ist mit seinem Kamel in der Wüste seit Wochen unterwegs.

Mit der Zeit merkt er, dass ihm die „Zweisamkeit“ mit einer Frau fehlt.

Also sagt er zu sich:

„Nun, ich bin allein, keiner sieht mir zu, und ich habe das Kamel….“

Lange Rede kurzer Sinn, baut er sich einen kleinen Sandhügel hinter dem stehenden Kamel,

erklimmt diesen, lässt seine Hose runter und will gerade beginnen, als das Kamel

einen Schritt vorgeht.

Frustriert baut er einen zweiten Hügel, doch die Geschichte wiederholt sich.

Als er auf dem Hügel steht, geht das Kamel ein paar Schritte voran.

Nach dem vierten Versuch kommt ihm plötzlich eine Frau entgegen.

Frau: „Guter Mann, haben Sie einen Schluck Wasser für mich ? Danach erfülle ich ihnen jeden Wunsch“.

Der Mann gibt eine Flasche Wasser.

Frau: „Oh vielen Dank ? Und, wie kann ich Ihnen nun helfen ?“

Mann: „Um Himmels Willen, können Sie bitte das Kamel für mich fest halten ????“

——————————————————————————————-

Ein kleines Teufelchen kommt in Deutschland aus der Erde geschossen.

Als es den ersten Menschen sieht, sagt es:

„Hey du, ich bin das kleine Teufelchen und will Ramba Zamba machen. Hier habe ich mein Eimerchen und ein Schäufelchen, ich will Ramba Zamba machen !!

Sagt der Mensch: „Ach geh weg, so was wie dich brauchen wir hier nicht.“

Das Teufelchen zieht weiter und kommt in Frankreich aus der Erde.

Wieder sagt es zum erstbesten den es trifft:

„Hey du, ich bin das kleine Teufelchen und will Ramba Zamba machen ! Hier habe ich mein Eimerchen und ein Schäufelchen, ich will Ramba Zamba machen !!

Und wieder kommt die gleiche Reaktion: „Ach geh weg, so was brauchen wir hier nicht.“

Wutentbrannt zieht das Teufelchen weiter und kommt in Polen raus.

Dem Erstbesten sagt es: „Hey du, ich bin das kleine Teufelchen und will Ramba Zamba machen !

Hier ist mein Eimerchen und hier… äh und wo ist denn mein Schäufelchen???“

———————————————————————————————————————

Der Lehrer bittet Fritzchen zu schätzen, wie hoch die
Schule ist. „1,30m“, antwortet Fritzchen.
„Und wie kommst du darauf?“, fragt der Lehrer.
„Ich bin 1,50m und die Schule steht mir bis zum Hals.“
Der Lehrer ist verärgert und bringt ihn zum Direktor. Dieser soll Fritzchen auch testen: „Wie alt bin ich?“, fragt der Direktor.
„44!“, sagt Fritz.
„Stimmt genau, aber wie kommst du darauf?“
„In meiner Straße wohnt ein Halbidiot und der ist 22!“
.
Vielen Dank für diese Witze an Sandra und „The Riddler“!