Montagswitz: Die Tierwelt

Nachdem euch der Arche Noah Witz so gut gefallen hat, hier noch ein paar Tierwitze, und anschließend ein Musikwunsch von einem sehr guten Freund.

Der kleine Kuckuck hat sich verflogen – er ist mitten über dem Ozean. Verzweifelt schreit er: „Kuckuck, kuckuck.“ Plötzlich taucht aus dem Meer ein Haifisch auf und sagt mit einem Augenzwinkern : „Hai!“

——————————————————————————————————————————————————-

Drei Gorillas wollen sich eine Frau suchen. Der erste: „Ich war mit einem Zebramädchen zusammen. Toll sag ich Euch.“ Der zweite: „Ich habe eine Nilpferddame getroffen. Die konnte vielleicht küssen!“ Der dritte ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Er erklärt: „Ich war mit einem Giraffenmädchen zusammen. Sie sagte: Küss mich. Ich sofort rauf zu ihr. Sie sagte: Lieb mich. Ich sofort runter; sie sagte: Küss mich.“

——————————————————————————————————————————————————-

Ein Adler stürzt vom Himmel und verschlingt eine Feldmaus am Stück. Die krabbelt bis zum Ende durch und fragt: „Wie hoch fliegen wir?“ Der Adler: „Ungefähr 1000 m.“ – „So hoch? Mach bloß keinen Scheiß.

——————————————————————————————————————————————————-

Ein Dieb klettert durch das Fenster in ein Haus und sucht nach Wertgegenständen. Plötzlich hört er eine Stimme: „Ich kann dich sehen, und Jesus und Petrus sehen Dich auch!“ Er sieht sich um, kann aber nichts erkennen. Im nächsten Zimmer das gleiche Spiel, und als er noch weiter geht sieht er einen Papagei in seinem Käfig sitzen der eben diese Worte zu ihm spricht. Der Dieb ist beruhigt und fragt den Papagei: „Wie heisst du denn?“ Papagei: „Jerusalem.“ Der Dieb: „Was für ein saublöder Name für einen Papagei!“ Papagei: „Ja, aber nicht so dumm wie Jesus und Petrus für einen Rottweiler und einen Dobermann.

——————————————————————————————————————————————————-

Ein Ferkel ist allein zu Hause. Gelangweilt spaziert es durch das Zimmer und schaut sich alles an. Plötzlich entdeckt Klein Schwein eine Steckdose. Entgeistert fragt es: „Haben sie dich eingemauert?

——————————————————————————————————————————————————-

Ein Hase sitzt weinend auf der Wiese. Ein Reh kommt vorbei: „Warum weinst du denn?“ Der Bär hat gefragt, ob ich fussle, und dann habe ich Nein gesagt und dann hat er mich als Klopapier benutzt!“ Am nächsten Tag sitzt der Hase lachend auf der Wiese. Wieder kommt das Reh vorbei: „Warum lachst du denn?“ – „Heute hat der Bär den Igel gefragt!

——————————————————————————————————————————————————-

Ein Hase, Fuchs, Bär, alle drei sollen gemustert werden. Natürlich will keiner zur Armee. Also müssen sie sich was einfallen lassen. Zuerst muß der Fuchs in das Arztzimmer. Da denkt er, „schneidest dir den Schwanz ab, ein Fuchs ohne buschigen Schwanz wird nicht genommen.“ Gesagt, getan, Er geht ohne Schwanz rein, kommt wieder raus : „Und???“ fragen die beiden anderen „Ausgemustert, ein Fuchs ohne Schwanz geht nicht“ sagt der Fuchs. Als zweites ist der Hase dran. Der schaut auf seinen Stummelschwanz und denkt: „Schwanz geht bei mir nicht, aber die Ohren, ein Hase ohne lange Ohren wird nicht genommen.“ Gesagt, getan. Auch er geht ohne Ohren rein kommt wieder raus. „Und???“ fragen die beiden anderen. „Ausgemustert – keine Hasenohren“, sagt der Hase. Als letztes ist der Bär dran. Der schaut sich an, kleine Ohren, kleiner Schwanz, was tun. Da denkt er „reißt dir vorher die Zähne aus. Ein Bär ohne gefährliche Zähne wird nicht genommen.“ Er haut sich alle Zähne raus, geht hinein kommt wieder raus: „Und???“ fragen Hase und Fuchs „Auschgemuschtert“, nuschelt der Bär „Ich bin zu dick.“

Frittenbude – Bilder mit Katze

YouTube Preview Image